Anglistisches Seminar Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg



[««]   [»»]

Leistungsnachweis (Transkript)

Seit dem Frühjahr 2013 werden am Anglistischen Seminar Heidelberg generell keine „Scheine“ für bestandene Kurse mehr ausgestellt. Stattdessen gibt es zusammenfassende Leistungsübersichten („Transcript of Records“), die neben allen bisher bestandenen Leistungen (mit Modul, Datum und Note) auch eine ggf. vorläufige Fachnote sowie die bestandenen Vorprüfungen (Orientierungs- und Zwischenprüfungen) ausweisen. Auch für Studierende im alten Lehramt oder Magister werden ausschließlich noch Leistungsübersichten (hier ohne Fachnote) erstellt; die jeweiligen Prüfungsämter sind informiert und einverstanden. Dieses Format des Leistungsnachweises ist zudem international üblich und erleichtert die Anrechnung der Leistungen aus Heidelberg im Ausland.

Ab Oktober 2013 können Sie beurkundete Leistungsübersichten elektronisch per SignUp beantragen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Nach dem Login klicken Sie auf „Antrag“, dann auf
  2. „Transkript ausstellen“.
  3. Prüfen Sie, ob die unter „Leistungsübersicht“ angezeigten Daten korrekt sind. Wenn Sie einen Fehler finden, klicken Sie auf „Problem melden“ und folgen Sie den Anweisungen dort. Wenn die Daten korrekt sind,
  4. aktivieren Sie das Kontrollkästchen „alle Daten sind korrekt“,
  5. wählen Sie „beantrage deutsches (oder englisches) Transkript“ und klicken Sie schließlich
  6. „Antrag absenden“.

Daraufhin wird in SignUp unter der Überschrift „Meine Anträge“ angezeigt, dass (und wann) Sie den Antrag gestellt haben. Sobald die Urkunde ausgestellt wurde – im Regelfall binnen einer Woche – erscheint dort die Meldung „Antrag abgeschlossen“. Sie können dann Ihre Leistungsübersicht im Glaskasten abholen.

Bei Problemen mit dem Antragsverfahren melden Sie sich bitte bei Herrn Jakubzik.

Es ist leider nicht möglich, mehrere Exemplare der Leistungsübersicht auszustellen bzw. Leistungsübersichten mehrfach zu beantragen; (beglaubigte) Kopien müssen Studierende selbst erstellen (lassen). Insbesondere kann erst dann wieder ein Antrag auf Ausstellen einer Leistungsübersicht gestellt werden, wenn seit der letzten Leistungsübersicht eine weitere Leistung hinzugekommen ist.

Ab Januar 2014 haben Studierende der modularisierten Studiengänge (BA, MA und Lehramt nach GymPO) außerdem die Möglichkeit, per Internet verifizierbare Leistungsübersichten als PDF herunterzuladen. Diese Leistungsübersichten enthalten exakt die gleichen Informationen, tragen aber weder Unterschrift noch Siegel. Um die Richtigkeit des Inhalts dennoch überprüfen zu können, weisen diese Leistungsübersichten stattdessen Verifikationsnummern aus, mit denen unter http://verifikation.uni-hd.de eine Kopie des Übersicht angezeigt werden kann (ähnlich wie beim Stammdatenblatt der Uni). Die Verifkation ist sechs Monate lang möglich, und Studierende können bis zu sechs Transkripte gleichzeitig selbst vorhalten.

Um eine  verifizierbare Leistungsübersicht zu erhalten, gehen Sie nach dem Login in SignUp wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf "Transkriptdruck" (links),
  2. Klicken Sie auf  "Neues Transkript" oder "Neues Transkript (Englisch)". Unter "Meine Transkripte" erscheint der Eintrag des neuen Transkripts. Sie können das Transkript (a) anzeigen lassen, (b) als PDF herunterladen und (c) wieder löschen.





Letzte Änderung: Jakubzik am 20.Dezember 2013
Verantwortlich:
Kapitelstruktur

  • Studium