Anglistisches Seminar Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg



[««]   [»»]

Lateinkenntnisse / Fremdsprachenkenntnisse

 

Gemäß der Anlage A der GymPO I sind folgende Sprachkenntnisse nachzuweisen: Latinum oder Kenntnis einer modernen romanischen Fremdsprache. Der Nachweis ist – sofern er sich nicht aus der Hochschulzugangsberechtigung ergibt – spätestens bis zur Zwischenprüfung zu erbringen und erfolgt über entsprechende Zeugnisse oder erfolgreich absolvierte Sprachtests.

Die Kenntnis einer modernen romanischen Fremdsprache gilt lt. Auskunft des Landeslehrerprüfungsamtes dann als nachgewiesen, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Sie haben die Fremdsprache als Abiturfach mit mindestens 5 Punkten abgeschlossen.
  • Sie haben die Fremdsprache im Grundkurs in Klasse 13 mit mindestens 5 Punkten abgeschlossen.
  • Sie können vier Jahre Pflichtunterricht am Gymnasium (mindestens "ausreichend") in der Fremdsprache nachweisen.
  • Sie können Niveau B2 (europäischer Referenzrahmen Sprachen) nachweisen

In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte frühzeitig an die Fachstudienberater (derzeit für die ZP Herr Jakubzik), die sich dann ggfs. mit dem Landeslehrerprüfungsamt in Verbindung setzen. 

 

Wichtig:

Die Anerkennung der Latein- bzw. Fremdsprachenkenntnisse und deren Eintragung in SignUp wird durch den Zwischenprüfungsbeauftragten (Herr Jakubzik) vorgenommen.


Die Latein- bzw. Fremdsprachenkenntnisse gelten als Zulassungsvoraussetzung zur ZP. Die ZP gilt daher erst nach Vorlage des entsprechenden Nachweises als bestanden. Es wird dringend empfohlen, die Anerkennung so früh wie möglich im Grundstudium vornehmen zu lassen, damit bei eventueller Nicht-Anerkennung rechtzeitig Leistungen nacherworben werden können.






Letzte Änderung: Jakubzik am 14.September 2018
Verantwortlich: Isermann, Becker
Kapitelstruktur

  • Prüfungen/Exams