Anglistisches Seminar Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg



[««]   [»»]

Wissenschaftliche Arbeit

 

Die Wissenschaftliche Arbeit können Sie in einem Ihrer beiden Hauptfächer anfertigen, wobei das Fach Bildende Kunst ausgeschlossen ist. Das Thema hierfür kann frühestens nach Bestehen der Zwischenprüfung vergeben werden. Die Bearbeitungszeit darf vier Monate nicht überschreiten. Anregungen der Bewerber hinsichtlich des Themas können berücksichtigt werden. Nach Billigung des Themas durch einen zur Themenstellung berechtigten Prüfer wird das Thema offiziell vom Prüfungsamt vergeben. Die Arbeit kann, muss aber nicht auf Englisch verfasst werden. Zuständig sind die habilitierten Prüfer des Seminars, die dabei gegebenenfalls mit anderen Hauptseminardozenten zusammenarbeiten. Bei der Terminplanung ist sicherzustellen, dass die Arbeit spätestens zu einem festgesetzten Termin vor der mdl. Prüfung in demjenigen Fach angemeldet ist, in dem Sie die Wiss. Arbeit schreiben. Das ist für die Frühjahrsprüfung der 15. März, für die Herbstpfüfung der 15. September. Das bedeutet für den Fall, das Sie Ihre Prüfungen auf zwei Termine verteilen, dass Sie die Wiss. Arbeit (so sie denn im 2. Fach geschrieben wird) als letzten Prüfungsteil beenden können (früher musste die Wiss. Arbeit spätestens zur Prüfung im 2. Fach korrigiert sein).
Wird die Wiss. Arbeit im den Pädagogischen Studien angefertigt, so ist das Thema zu dem entsprechenden Termin vor der mdl. Prüfung im zweiten Hauptfach einzureichen.

 

Eine Magisterarbeit, Dissertation oder Diplomarbeit oder Masterarbeit kann als Wiss. Arbeit wieder eingereicht werden. Die Arbeit muss dafür (über die zuständige Fakultät) zusammen mit den Gutachten der beiden betreuenden Hochschullehrer dem LLPA vorgelegt werden. Bei Diplomarbeiten oder Dissertationen wird entsprechend verfahren.

 

Über technische Einzelheiten im Zusammenhang mit der Wiss. Arbeit informiert ein besonderes Merkblatt, das bei Herrn Isermann / Frau Nesselhauf erhältlich ist.

 

 

 

 






Letzte Änderung: Isermann am 04.Juni 2016
Verantwortlich: Isermann, Becker
Kapitelstruktur

  • Prüfungen/Exams