Anglistisches Seminar Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg



[««]   [»»]

Meldung zur Prüfung und formaler Ablauf

Die folgenden Auskünfte beziehen sich auf Prüfungen, die vom Gemeinsamen Prüfungsamt (GPA) organisatorisch betreut werden (vgl. „Allgemeines“). Sollte Ihr 1. Hauptfach einem anderen Prüfungsausschuss/Prüfungsamt zugeordnet sein, erkundigen Sie sich bitte dort nach den Modalitäten.

Die Meldung zur Prüfung ist grundsätzlich jederzeit möglich, vorausgesetzt, Sie haben die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt. Der formale Ablauf der Prüfung ist folgendermaßen geregelt:

  1. Sie melden sich beim GPA zur Prüfung und stellen den Antrag auf Zulassung (erhältlich im GPA oder über dessen Homepage).

  2. Die beteiligten Institute bestätigen Ihnen das Vorliegen der für die Zulassung nötigen Voraussetzungen (vgl. „Zulassungsvoraussetzungen“ weiter unten).

  3. Das GPA lässt Sie daraufhin zur Prüfung zu.

Danach müssen Sie folgende Prüfungsleistungen erbringen:

  1. Bachelorarbeit (vgl. „Bachelorarbeit“ in diesem Kapitel)

  2. ggf. nachzureichende Leistungsnachweise studienbegleitender Prüfungen (beider Fächer)

  3. Mündliche Abschlussprüfung(en) (vgl. Mündliche Abschlussprüfung“, in diesem Kapitel).

Der im GPA erhältliche „Antrag auf Zulassung“ enthält sowohl Informationen darüber, welche Dokumente (z. B. Abiturzeugnis u. ä.) dem Antrag beizufügen sind, als auch die Formulare, auf denen die Ihren Studiengängen zugeordneten Institute bestätigen, dass Sie die für die Zulassung zur Prüfung erforderlichen Bedingungen erfüllen. Erst wenn diese Bestätigungen vorliegen, werden Sie zum Examen zugelassen. Diese Bescheinigung wird am Anglistischen Seminar nicht von Ihrem Prüfer, sondern von Frau Hänßgen  oder Frau Peterfy (Fachstudienberatung BA) ausgestellt. Erst danach bestätigt Ihnen Ihr Prüfer mit seiner Unterschrift, dass er bereit ist, Ihre Prüfung zu übernehmen. Eine Liste der möglichen Prüfer für die mündliche Abschlussprüfung und Betreuer der BA-Arbeit finden Sie auf der Homepage des Anglistischen Seminars unter „Unser Institut -> Personen -> Ansprechpartner -> PrüferInnen".

Zulassungsvoraussetzungen

  1. für die Bachelorarbeit:
  • Orientierungsprüfung

  • Nachweis von mind. 57 Leistungspunkten im 1. Hauptfach (Fachanteil 50%) bzw. 83 Leistungspunkten im Hauptfach (Fachanteil 75%) aus dem Fachstudium der Anglistik

      2. für die mündliche Abschlussprüfung:
  • Nachweis, dass alle studienbegleitenden Prüfungen in beiden Fächern erfolgreich abgeschlossen sind (ggf. mit Ausnahme der Abschlussprüfung des anderen Faches - Satzung vom 26.03.15 Artikel 1.21).

  • Nachweis von 20 Leistungspunkten aus dem Bereich „Übergreifende Kompetenzen“

  • Nachweis, dass die Bachelorarbeit abgegeben wurde

Bitte denken Sie daran, neben dem Nachweis der Zulassungsvoraussetzungen dem GPA unbedingt den Termin der mündlichen Prüfung bekannt zu geben, so dass der Prüfungsbogen an die Prüfer verschickt werden kann.






Letzte Änderung: Hänßgen am 02.Juni 2015
Verantwortlich: Becker, Hänßgen
Kapitelstruktur

  • Prüfungen/Exams