Anglistisches Seminar Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg



[««]   [»»]

Prüfungsphase und Anforderungen

Die Prüfungsphase im Bachelorstudiengang beginnt streng genommen bereits im ersten Semester, da die Noten fast aller Module in die Studienfachnote eingehen und damit Teil der Bachelorprüfung sind. Neben diesen sog. studienbegleitenden Prüfungen und den Prüfungsleistungen des zweiten Fachs (Näheres bitte in der jeweiligen Prüfungsordnung nachlesen) besteht die Bachelorprüfung aus der Bachelorarbeit, die im Hauptfach (Fachanteil 75%) bzw. im 1. Hauptfach (Fachanteil 50%) geschrieben wird, und – zumindest im anglistischen BA-Studiengang – einer mündlichen Abschlussprüfung, die im Hauptfach (Fachanteil 75%) bzw. im 1. und 2. Hauptfach (Fachanteil 50%) abgelegt wird. Eine Abschlussklausur wird im anglistischen BA-Studiengang nicht geschrieben. Zu Prüfungen im Rahmen des anglistischen Bachelorstudiengangs kann nur zugelassen werden, wer für den Studiengang Englische Philologie eingeschrieben ist und seinen Prüfungsanspruch in demselben (oder einem vergleichbaren anglistischen Studiengang) nicht verloren hat.

Eine nach den jeweiligen Fachanteilen des BA-Studiengangs Englische Philologie aufgeschlüsselte Auflistung aller zu absolvierenden Veranstaltungen und Prüfungen können Sie folgender Tabelle entnehmen (mit „OP“ gekennzeichnete Veranstaltungen sind Teil der Orientierungsprüfung im jeweiligen Fachanteil; siehe auch das nächste Kapitel „Orientierungsprüfung“):

Veranstaltung

LP

75%

50%

25% SW

25% LW

25% KW

EV SW mit Tut.

4

X (OP)

X (OP)

X (OP)

--

--

EV LW mit Tut.

4

X (OP)

X (OP)

--

X (OP)

X (OP)

VL Phonetik

4

X

X

X (OP)

X (OP)

X (OP)

Pronunciation Practice

1

X

X

X (OP)

X (OP)

X (OP)

Tense and Aspect

3

X

--

--

--

--

Structure and Idiom

3

X

--

--

--

--

Essential Skills for Writing

3

X

X

--

--

--

Academic Essay Writing

4

X

X

--

--

--

Übung aus „English in Use“1

3

--

--

3

3

3

Übung aus „Advanced English in Use”2

4

2

2

--

--

--

Fundamentals of Research and Writing

2

X

X

X

X

X

PS I SW (modern)

5

X

X

X

--

--

PS I LW

5

X

X

--

X

--

PS I KW

5

X

X

--

--

X (theoret.)

VL SW

4

1X modern

1X nach Wahl

X (modern)

X (historisch)

--

--

VL LW

4

1-23

X

--

X

--

VL KW

4

1-24

X

--

--

X

VL SW / LW / KW nach Wahl

4

X

--

--

--

--

PS II SW

  • historisch Periode

  • historisch Überblick

  • modern

6

1X Periode

1X nach Wahl

X (Überblick)

X (Überblick)

--

--

PS II LW

6

1-23

(X Wahl)5

--

X

--

PS II KW

6

1-24

(X Wahl)6

--

--

X







Mündl. Abschlussprüfung

8 LP

5 LP

--

--

--

BA-Arbeit (12 LP)

6 Wochen

6 Wochen (nur im 1. Hauptfach)

--

--

--







Übergr. Kompetenzen

20 LP

10 LP

--

--

--

 

1 Im Modul „English in Use“ können neben den im KVV zu diesem Kurstyp angebotenen Kursen auch die Kurse Tense and Aspect, Structure and Idiom und Essential Skills for Writing gewählt werden.

2 Im Modul „Advanced English in Use“ können neben den im KVV zu diesem Kurstyp angebotenen Kursen auch die Kurse Description and Narration und Exposition and Argumentation gewählt werden.

3 Bei Wahl von KW als Schwerpunkt: 1 VL bzw. 1 PS II LW; bei Wahl von LW als Schwerpunkt: 2 VL bzw. 2 PS II LW.

4 Bei Wahl von LW als Schwerpunkt: 1 VL bzw. 1 PS II KW; bei Wahl von KW als Schwerpunkt: 2 VL bzw. 2 PS II KW.

5 Nur zu belegen bei Wahl von LW als Schwerpunkt.

6 Nur zu belegen bei Wahl von KW als Schwerpunkt.


Legende: SW = Sprachwissenschaft; LW = Literaturwissenschaft; KW = Kulturwissenschaft; EV = Einführungsveranstaltung; VL = Vorlesung; PS = Proseminar; LP = Leistungspunkte; OP = Orientierungsprüfung; KVV = Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis






Letzte Änderung: Becker am 19.August 2010
Verantwortlich: Becker, Hänßgen
Kapitelstruktur

  • Prüfungen/Exams