Anglistisches Seminar Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universität Heidelberg



[««]   [»»]

Leistungserbringung und Leistungsverbuchung

Formen der Leistungserbringung sind breit gefächert; dazu zählen insbesondere Klausuren, mündliche Referate, mündliche Prüfungen, schriftliche Hausarbeiten, Projektarbeit, wissenschaftliche Hypertexte, Lernportfolios, Lerntagebücher, Skripten und veranstaltungsbegleitende Prüfungsformen (continuous assessment).

Die Art der Prüfungsleistung wird vom Leiter der Lehrveranstaltung bestimmt und spätestens zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt gegeben, sofern sie nicht schon durch die PO festgelegt ist. In den Hauptseminaren ist das Verfassen einer längeren wiss. Hausarbeit die Regel. Die Aufschlüsselung zur Leistungspunktvergabe für die einzelnen Veranstaltungen können Sie der Modularisierung des Studiengangs entnehmen. Dabei ist zu beachten, dass die Leistungspunktvergabe nach dem „Alles-oder-Nichts-Prinzip“ erfolgt:

wenn Sie alle Voraussetzungen (regelmäßige Anwesenheit, alle weiteren Anforderungen) erfüllt haben, wird Ihnen die für die jeweilige Veranstaltung festgelegte Anzahl von LP gutgeschrieben.

Erfüllen Sie nur einen Teil der Anforderungen, so können Ihnen keine Leistungspunkte gutgeschrieben werden. Der Erwerb von Teilleistungspunkten für Lehrveranstaltungen ist nicht möglich. Ein

Modul ist erst dann bestanden und die Leistungspunkte für das Modul werden erst dann gutgeschrieben, wenn alle Teilleistungen innerhalb des Moduls mit mindestens „ausreichend“ (= 4,0) bestanden sind.

Die Verbuchung der Leistungspunkte erfolgt über Signup. In Ihrem Konto können Sie sämtliche von Ihnen erbrachten Leistungen (mit Modul, Satum und Note) und eine ggfs. vorläufige Fachnote einsehen. Es empfiehlt sich, von Zeit zu Zeit die Eingaben zu überprüfen.

Sollten Sie füreinen Auslandsaufenthalt, eine Bewerbung o.ä. eine beurkundete Leistungsübersicht benötigen, so können Sie eine solche von Ihrem Signup-Konto beantragen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1. Nach dem Login klicken Sie auf „Antrag“, dann auf
2. Transkript ausstellen“.
3. Prüfen Sie, ob die unter „Leistungsübersicht“ angezeigten Daten korrekt sind. Wenn Sie einen Fehler finden, klicken Sie auf „Problem melden“ und folgen Sie den Anweisungen dort. Wenn die Daten korrekt sind,
4. aktivieren Sie das Kontrollkästchen „alle Daten sind korrekt“,
5. wählen Sie „beantrage deutsches (oder englisches) Transkript“ und klicken Sie schließlich
6. „Antrag absenden“.

Daraufhin wird in SignUp unter der Überschrift „Meine Anträge“ angezeigt, dass (und wann) Sie den Antrag gestellt haben. Sobald die Urkunde ausgestellt wurde – im Regelfall binnen einer Woche –erscheint dort die Meldung „Antrag abgeschlossen“. Sie können dann Ihre Leistungsübersicht in der Bibliothek abholen. Bei Problemen mit dem Antragsverfahren melden Sie sich bitte bei Herrn Jakubzik.

Es ist leider nicht möglich, mehrere Exemplare der Leistungsübersicht auszustellen bzw. Leistungsübersichten mehrfach zu beantragen; (beglaubigte) Kopien müssen Studierende selbst erstellen (lassen). Insbesondere kann erst dann wieder ein Antrag auf Ausstellen einer Leistungsübersicht gestellt werden, wenn seit der letzten Leistungsübersicht eine weitere Leistung hinzugekommen ist.

Studierende aller Studiengänge haben außerdem die Möglichkeit, per Internet verifizierbare Leistungsübersichten als PDF herunterzu­laden. Diese Leistungsübersichten enthalten exakt die gleichen Informationen, tragen aber weder Unterschrift noch Siegel. Um die Richtigkeit des Inhalts dennoch überprüfen zu können, weisen diese Leistungsübersichten stattdessen Verifikationsnummern aus, mit denen unter http://verifikation.uni-hd.de eine Kopie des Übersicht angezeigt werden kann (ähnlich wie beim Stammdatenblatt der Uni). Die Verifikation ist sechs Monate lang möglich, und Studierende können bis zu sechs Transkripte gleichzeitig selbst vorhalten. Um eine  verifizierbare Leistungsübersicht zu erhalten, gehen Sie nach dem Login in SignUp wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf "Transkriptdruck" (links),

  2. Klicken Sie auf  "Neues Transkript" oder "Neues Transkript (Englisch)". Unter "Meine Transkripte" erscheint der Eintrag des neuen Transkripts. Sie können das Transkript (a) anzeigen lassen, (b) als PDF herunterladen und (c) wieder löschen.






Letzte Änderung: 26 am 17.September 2019
Verantwortlich:
Kapitelstruktur

  • Studium